Jury

Die Jury ist ein unabhängiges Organ des Vereins. Es besteht aus Repräsentant*innen aus
Wirtschaft, Politik, Entertainment, NGOs, Kunst und Kultur.

Geschäftsleitung Kunsthaus Zürich / Vizepräsident der Stiftung Kulturerbe SRF / Vorstandsmitglied der Aids-Hilfe Schweiz

Christoph Stühn

Geschäftsleitung Kunsthaus Zürich / Vizepräsident der Stiftung Kulturerbe SRF / Vorstandsmitglied der Aids-Hilfe Schweiz

Geschäftsleitung Kunsthaus Zürich / Vizepräsident der Stiftung Kulturerbe SRF / Vorstandsmitglied der Aids-Hilfe Schweiz

Christoph Stühn

Geschäftsleitung Kunsthaus Zürich / Vizepräsident der Stiftung Kulturerbe SRF / Vorstandsmitglied der Aids-Hilfe Schweiz

Christoph Stuehn leitet bis März 2018 den Verein Memoriav als Direktor. Seit 1. Mai 2018 Geschäftsleitungsmitglied des Kunsthauses Zürich. Des weiteren engagiert er sich als Vizepräsident der Stiftung Kulturerbe SRF, als Stiftungsrat der Stiftung Fonsart in der Romandie sowie als Vorstandsmitglied der Aids-Hilfe Schweiz. Zuvor war er fünf Jahre als Betriebsleiter und Geschäftsleitungsmitglied des Schweizerischen Nationalmuseumsund als Vizedirektor am Schauspielhaus Zürich tätig. Der deutsch-schweizerische Doppelbürger und Hobbymusiker studierte an der Universität St. Gallen (HSG) und der Erasmus Universität Rotterdam Wirtschaftswissenschaften.

Transgender Network Switzerland

Henry Hohmann

Transgender Network Switzerland

Transgender Network Switzerland

Henry Hohmann

Transgender Network Switzerland

Henry Hohmann ist Kunsthistoriker und arbeitet an einem Museum in der Nähe von Bern. Der deutsch-schweizer Doppelbürger ist Mitbegründer von Transgender Network Switzerland (TGNS) und amtierte von 2012-2018 als dessen (Co-) Präsident. Er setzt sich für die Sichtbarkeit, Akzeptanz und Verbesserung der rechtlichen und gesellschaftlichen Situation von trans Menschen ein und engagiert sich für die Selbstbestimmung von trans Menschen in der Schweiz.

Nationalrätin Grünliberale Kanton Bern

Kathrin Bertschy

Nationalrätin Grünliberale Kanton Bern

Nationalrätin Grünliberale Kanton Bern

Kathrin Bertschy

Nationalrätin Grünliberale Kanton Bern

Kathrin Bertschy wurde am 2. Juli 1979 in Thun geboren. Sie hat an der Universität Bern Ökonomie, Politik- und Sozialwissenschaften studiert. Ihre berufliche Laufbahn führte sie von der Erziehungsdirektion des Kantons Bern zum Wirtschaftsforschungs- und Beratungsunternehmen Ecoplan, wo sie als Projektleiterin und Studienautorin im Bereich der Arbeitsmarkt-, Sozial- und Bildungsökonomie sowie der regionalwirtschaftlichen Entwicklung tätig war. Seit 2011 ist sie Berner Nationalrätin, seit 2014 Co-Präsidentin der Frauendachorganisation alliance F und seit 2016 Vizepräsidentin der Grünliberalen Schweiz.